Studium Generale „Vom ersten Bier zum Kater“
Prof. Dr. Klaus Roth, Berlin: „Vom ersten Bier zum Kater“

Zeit: 15.07.2009 19:30 h
Ort: Auditorium Maximum, Hörsaalgebäude, Biegenstraße 14

Chemie ist berauschend. Der Zustand eines Betrunkenen wirkt besorgniserregend: Übelkeit, Erbrechen, Gliederzittern, Schweißausbrüche, Leichenblässe, Brummschädel und Kreislaufschwäche. Ein jämmerliches Bild, aber statt Mitgefühl blitzt aus den Augen seiner Lieben nur Schadenfreude:“ Geschieht dir recht…“.

Ergründet werden in dem Vortrag die chemischen Grundlagen eines feuchtfröhlichen Abends, angefangen auf dem Gerstenfeld, über die Brauerei, den Wohlgenuss eines gepflegten Bieres, bis zum Bösen erwachen.

Der Referent lehrt Organische Chemie an der FU Berlin.