Schaubrauen und Beer Pong

Am 2. April fand ein weiteres Schaubrauen des Sudkreis Fronhausen statt. Diesmal wurde ein Bier eingebraut, dass anlässlich der 1225 Jahrfeier in Schwabhausen (Thüringen) verkostet werden soll. Dort werden Vertreter des Bierclubs am Jubiläumsfest teilnehmen und die Braukunst demonstrieren.

Wir freuten uns, Braubrüder aus Bellnhausen begrüßen zu dürfen, die demnächst eigenes Bier brauen möchten und sich bei uns von der Qualität eines selbstgebrauten Bieres überzeugt haben. Weiterhin durften wir auch wieder Gäste aus Eschhofen bei Limburg (Lahn) und aus Krofdorf begrüßen.

Geplant war ein Bier, ähnlich des "Solothurner Näbelbieres", dass auch zur 850 Jahrfeier Fronhausens als internes Festbier gebraut wurde.  Allerdings wurde das Maischeverfahren von einem Braubruder kurzfristig geändert, in dem er ein Hochtemperatur-Maischeverfahren ausprobieren wollte.  Man darf auf das Ergebnis gespannt sein. Bei Erfolg wird das Geschichtsbuch der Brautechnik um ein Kapitel reicher sein Wink.

Zusätzlich wurden die diesjährigen "Fronhausen Open", die auch als "Hessenmeisterschaft" gelten, im "Beer Pong" ausgespielt.

Teamsieger wurden, wie auch im Vorjahr,  M.C "Maischemeister"Demmer und M.C "Braumeister" Heun.

Bilder dazu

Tag des Deutschen Bieres

Der 23. April ist der "Tag des deutschen Bieres", aus diesem Grund brauen wir am 02. April ab 10 Uhr Bier. Gäste sind immer willkommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Deutschen_Bieres#Tag_des_Deutschen_Bieres

Der Sudkreis Fronhausen hat zum 3ten mal bei dem Hallenturnier in Niederwalgern teilgenommen. Das Motto in diesem Jahr "Eine Frage der Ähre" wurde von allen Spielern gut umgesetzt. Aber trotz deutlich verbesserter Abwehr (50% weniger Gegentore als im Vorjahr, bei gleichem Erfolg im Torabschluß) blieb uns auch dieser Jahr der große Wurf versagt. Der Sudkreis Fronhausen wurde, bei allem Spaß den wir hatten, Vorletzter.

Im nächsten Jahr gehts weiter...

 - still undefeated hardplace king - 

So sehn Vorletzte aus...

 Mehr Bilder

bp logo skSudkreis Fronhausen hat anlässlich der diesjährigen Kirmes wieder Bier gebraut.

Zu diesem Anlass wurde nun auch unser Sudkreis Bier Pong Club (kurz SuBiPo) gegründet und die 1. Fronhäuser Meisterschaft ausgespielt. Sieger in diesem Jahr sind M. Demmer nd M. Heun vom Beer Pong Club Limburg.

Dieses Jahr wird der Sudkreis noch ein Beer Pong Turnier veranstalten. Gäste sind herzlich willkommen, weitere Informationen werden folgen.

Im Fanshop gibt es auch erste Artikel zu unseren Bier Pong Club.

Tag des Deutschen BieresDer 23. April ist der "Tag des deutschen Bieres", einen Tag später am Samstag, den 24. April braut der Sudkreis Fronhausen ein Kölsch. Interessierte Gastbrauer sind immer herzlich willkommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Deutschen_Bieres#Tag_des_Deutschen_Bieres
Am 24.04.2010, einen Tag nach dem "Tag des deutschen Bieres" veranstaltete der Sudkreis Fronhausen ein Schaubrauen. Marco Koch, Martin Schnabel, Hans-Karl Kroll, Frank Gombert und Matthias Heun begrüßten unter anderem Gäste aus Limburg, Dautphetal und einen Gast aus Namibia. Besondere Gäste waren Herr Dr. Müller und seine ca. 15 Schüler des 12er Chemie-Grundkurses des Philippinums Marburg. Die Schüler wollten die in der Schule gewonnen theoretischen Erkenntnisse in der Praxis überprüfen.

Gegen 9:30 Uhr begann man nach eine kurzen Einführung mit dem Schroten von ca. 12 kg Malz. Dabei konnten sich die Schüler zum ersten Mal davon überzeugen, dass das Bierbrauen "Handarbeit" ist, da die Hobbybrauer möglichst auf moderne Hilfsmittel verzichten. Während dem Schroten bestand die Möglichkeit sich verschieden Malzsorten anzuschauen und auch zu probieren.
Während des Maischekochens nutzen die Schüler die Gelegenheit, die chemischen Reaktionen des Bierbrauens in Formelschreibweise auf der Straße zu verewigen.

Die Hobbybrauer wurden von den "Chemikern" während der Arbeit mit Grill gut versorgt, während Jerome Bassinghweighte dazu selbstgebackenes "Rooste Broot", eine namibische Spezialität, die in offener Glut hergestellt wird, reichte.

Einer der Höhepunkte war die feierliche Hopfengabe, die von einer Schülerin vorgenommen wurde.
Den Tag beschloss man gegen 16 Uhr mit der Zugabe der Hefe zur Würze und dem abschließendem Gruppenfoto.

 Weitere Infos: http://www.myheimat.de/fronhausen/kultur/schaubrauen-des-bierclubs-sudkreis-fronhausen-d491915.html