Logo SK fertig

Aktuelle Festschrift

Der Sudkreis Fronhausen wurde im Jahre 2003 gegründet.

Ausschlag gebend war ein Abonnement von www.bierclub.de, bei dem man jeden Monat einige Flaschen einer kleinen ausgewählten Spezialitäten-Brauerei zugeschickt bekommt.

Daraus entstand anfangs eine unregelmäßige Bierprobe im hessischen Fronhausen nahe Marburg.

Kurz danach trat der Wunsch auf eigenes Bier zu brauen. Das erste Vollmondbier aus der Quelle des Brackeborn entsprach leider nicht unseren Vorstellungen von gutem Bier, zu unbedarft gingen wir damals die Sache an.

Durch Gespräche mit anderen Hobbybrauern, den Besuchen der Hobbybrauervereinigung, durch Ausprobieren oder durch Lesen von Fachliteratur haben wir unser Wissen und unser Equipment stetig weiterentwickelt.

Mittlerweile ist das Bierbrauen schon mehrfach in verschiedenen Variationen wie Pils, Weizen oder Bockbier sehr gut gelungen.

Der Sudkreis Fronhausen zählt ca. 25 aktive und passive Braufreunde.

Das Brauen findet mehrfach im Jahr abwechselnd bei verschiedenen Braufreunden statt. Der Brauvorgang selbst dauert mehrere Stunden, Hauptgetränk während des Brauens ist Kaffee.

Weitere Infos zu unserer Tätigkeiten finden Sie hier auf der Webseite des Sudkreis Fronhausen. Die Brauvorgänge können Interessierte gerne als Gastbrauer besuchen.

Neben dem Bierbrauen und den Bierproben werden regelmäßig andere Aktivitäten vorgenommen.

So gibt es z.B. unser Dreikönigsgrillen mit Selbstgebrautem, den verschiedenen Schaubrauen oder die Teilnahme bei einem Tischfussballturnier. Im Jahr 2008 wurde der Sudkreis Fronhausen Sieger bei dem Fussballturnier der Eintracht Fanclubs Fronhausen. Im Jahr 2011 wurden wir zu einem Schaubrauen anlässlich der 1225jahr Feier in Schwabhausen (Thüringen) eingeladen. 2016 veranstaltete der Sudkreis Fronhausen den ersten Sudkreis Red Cup Masters, ein Beer Pong Turnier mit 16 Teams.


Wer wir sind:


Leute, die gerne gutes Bier trinken und etwas dafür tun wollen, dass es dieses in Zukunft auch noch gibt. Begeisterte Menschen, die zu Hause und anderswo, nicht immer, aber immer öfter, selbst ihr Bier brauen.

Was wir wollen:

Immer mehr Menschen konsumieren industriell erzeugtes Dosenbier, ein Gräuel für jeden Haus- und Hobbybrauer. Wir versuchen ein überliefertes Kulturgut zu bewahren: ein nach handwerklichen Methoden gebrautes, naturbelassenes Bier, ohne Konservierung und Chemie, einfach unverwechselbar und vollmundig im Geschmack.

Bierbrauen ist keine Geheimwissenschaft, sondern eine spannende Freizeitbeschäftigung, die jede(r) erlernen kann.

VHD Logo
Sudkreis Fronhausen ist eingetragenes Mitglied der
Vereinigung der Haus- und Hobbybrauer Deutschland e.V.

 

Kontakt:

Sudkreis Fronhausen
Matthias Heun
Falltorweg 14
35112 Fronhausen

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!