Auf dem Hartplatz ungeschlagen, sucht der Sudkreis auf dem Parkett in der Halle weiter nach der Form.

Letztes Jahr wurden noch einige Punkte eingefahren, dieses Jahr gab es in Niederwalgern gegen die zahlreichen Vereinsspieler nichts zu holen. Trotz einiger namhafter Gastspieler kassierte das Team Tor um Tor. Der Trainer hat bereits drastische Massnahmen angekündigt. So wird nun weniger gegen den Ball gearbeitet und in den Übungsstunden auch auf Bierdeckeln rochiert. 

Drei Niederlagen mit 1:19 Toren waren das Ergebnis. Spass hat es trotzdem gemacht.

Bilder werden folgen.